Offener Erfahrungsaustausch

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 19 Uhr bis 21 Uhr findet der „Offene Erfahrungsaustausch“ in unserem Väterbüro in der Ligsalzstr. 24, 80339 München statt.
In einer moderierten Gruppe werden Themen der anwesenden Väter besprochen z.B. aktuelle Trennungs-, Scheidungs- und Umgangsthemen oder Differenzen mit dem anderen Elternteil.

Wechselnde Schwerpunkte des Erfahrungsaustauschs:

♦ Sich mit Personen ähnlicher Erfahrung gegenseitig beraten, sich unterstützen und stärken
♦ Mit Trennung oder Scheidung klar kommen, sie zu akzeptieren und nicht allein Negatives daran zu sehen
♦ Eine neue, positive Lebensphase gestalten lernen, „Krise“ und „Scheitern“ als Chance erkennen
♦ Beratung bei der Gestaltung eines konstruktiven, konfliktarmen Umgangs mit dem Kind/den Kindern
♦ Neuen Partner- oder Familienkonstelationen (Patchwork-Familien) bewusst gestalten

Durch den Austausch in der Gruppe sowie die sachliche Betrachtung resultieren neue Sichtweisen und Anregungen für das eigene Handeln. Bei Bedarf werden Termine für individuelle oder persönliche Themen vereinbart. >>>Die nächsten Termine

Termine:

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, 19 bis 21 Uhr

Veranstaltungsort:

Väterbüro der Väterinitiative München,
Ligsalzstr. 24, 80339 München

Kurzberatung in der Bürozeit

In der Bürozeit am Donnerstag zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr sind wir aus Zeitgründen auf eine Kurzberatung festgelegt.
Die Bürozeit ist für schnell zu klärende Fragen, Anmeldungen und Terminvereinbarungen. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns jeweils kurz fassen müssen. Zwischen 15 und 18 Uhr vorbeikommen oder anrufen. (Falls besetzt ist, bitte eine Nachricht hinterlassen. Auf‘s Festnetz rufen wir zurück.) Mail-Anfragen an: info[at]vaeterinitiative-muenchen.de
>>>Die nächsten Bürozeiten

Bürozeit:

donnerstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Ort:

Väterbüro der Väterinitiative München,
Ligsalzstr. 24, 80339 München

Umgangserziehend? Oder: Gemeinsam alleinerziehend?!

Betreuungsmodelle

Defizite deutscher Familien- und Gleichstellungspolitik zu Lasten der Väter

Vielen trennungswilligen Paaren gelingt es, eine konstruktive Lösung für die Betreuung der Kinder zu finden. Sie betonen, wie z.B. Arbeitsministerin Nahles oder Justizminister Maas durch ihre Pressesprecher verlauten ließen, dass sie sich um die Kinder „gemeinsam kümmern“ wollen, nachdem ihre Ehen auseinander gegangen sind.

Während also gemeinsame Sorge und gemeinsames Festlegen des Umgangs nach der Trennung Standards geworden sind, zwingt einem eine veraltete bürokratische Logik eine einseitige Festlegung auf, die nicht den Realitäten entspricht: Der-/diejenige, bei dem die Kinder vorwiegend wohnen, gilt von da an als „alleinerziehend“ (vgl. Welt am Sonntag, 17. März 2016, S.13). Der andere wird irgendwie aus der Statistik herausgeworfen und bekommt weder einen Namen noch einen Status, etwa „gemeinsam erziehend“ oder „umgangserziehend“, auch wenn er sich fast die Hälfte der Zeit um die Kinder kümmert. „Umgangserziehend? Oder: Gemeinsam alleinerziehend?!“ weiterlesen

Museumsportal München

Das Museumsportal München stellt umfangreiche Informationen zu Münchens Museen bereit, speziell für Eltern und Kinder.

Unter „Besucherinfo“ gibt es Rubriken wie „Kinder/Junge Besucher“, „Abends geöffnet“ oder „Freier/reduzierter Eintritt“. So können sich Eltern mit Kindern auch öfters einen Besuch der zahlreichen Ausstellungen Münchens leisten. Die Informationen über aktuelle Programme, Führungen und saisonale Veranstaltungen werden ständig aktualisiert – ein Blick zur Inspiration und Planung lohnt sich also regelmäßig.

Spaß für Kinder im Deutschen Museum und im Haus der Kunst

Ein vielseitiges Kinder- und Jugendprogramm gibt es im Deutschen Museum und im Haus der Kunst. Das Deutsche Museum bietet Mitmachstationen und Führungen speziell für Kinder. Im Haus der Kunst gibt es Eltern-Kind-Ausflüge, (Ferien-)Workshops oder Führungen mit Kind/ern.

Das Kinderreich im Deutschen Museum für Kinder von drei bis acht Jahren ist ein Angebot, gemeinsam mit den Kindern spannende Schritte in die Welt der Technik zu unternehmen. Von Montag bis Freitag ab 14 Uhr gibt es im Kinderreich das Mitmachprogramm zum Experimentieren, Forschen und Ausstellungen erkunden. Das Programm wechselt ständig. „Spaß für Kinder im Deutschen Museum und im Haus der Kunst“ weiterlesen

Münchner Väter-Programm: Sept. 2016 – Februar 2017

Münchner Väter-Programm, September 2016 bis Februar 2017 öffnenIm Halbjahres-Programm des VäterNetzwerk München e.V. finden Väter alles, was im Herbst/Winter 2016/2017 in und um München für Väter und Kinder geboten ist.

Erlebniswochenenden, Spielfeste, Beratung bei Trennung/Scheidung, Seminare, Vätergruppen, Fachvorträge, Babymassage – Angebote für Väter, Kinder und Co.

Download: Münchner Väter-Programm für September 2016 bis Februar 2017